Diakonie Sozialstation

Träger:
Diakoniewerk Sonneberg-Hildburghausen/Eisfeld e.V.

Sitz:

Diakonie Sozialstation
Köppelsdorfer Straße 157
96515 Sonneberg

Da sein für Andere

Telefon:    03675/4091119

Pflegedienstleitung: Schwester Ina Wehder

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

„Gott nimmt uns nicht die Lasten, aber er stärkt uns die Schultern.“


Unsere Sozialstation ist eine Einrichtung des Diakoniewerkes der Superintendenturen Sonneberg und Hildburghausen/Eisfeld e.V. Sie ist eine ambulante Pflegeeinrichtung mit dem Schwerpunkt auf einer ganzheitlichen Betreuung des pflegebedürftigen Menschen auf Grundlage des christlichen Menschenbildes.

Wir achten jeden Menschen als eine eigenständige Persönlichkeit. Wahrung der Würde des Menschen, Qualität und Wirtschaftlichkeit sind wichtige Anliegen, an denen sich unsere Arbeit orientiert.
Ziel unserer Arbeit in der Pflege ist, jedem möglichst lange ein Leben in Würde in der vertrauten häuslichen Umgebung zu gewährleisten.

Alten- und Krankenpflege hat verschiedene Seiten:
Auf der einen Seite geht es um wichtige Aspekte der Pflege und und um die Versorgung des Pflegebedürftigen generell. Andererseits ist da die Aufgabe, für die Betroffenen und ihren Angehörigen sich nun dem schwieriger gewordenen Alltag zu stellen. Die menschliche Zuwendung und Wärme sind deshalb für uns genauso wichtig wie eine fundierte Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter, welche zu 80 Prozent aus Fachkräften der Kranken- und Altenpflege bestehen.

Mit Hilfe spezieller Weiterbildungsmaßnahmen halten wir unser gesamtes Team und damit natürlich auch Sie auf dem neusten Stand. Das persönliche Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Wir nehmen uns Zeit, damit Sie die Hilfe bekommen, die Sie brauchen.

Angebote:

• Grund- und Behandlungspflege
Wir pflegen und versorgen kranke und pflegebedürftige Menschen zu Hause.
Unsere Schwestern beraten und informieren Sie über gesundheitsfördernde und pflegebegleitende Maßnahmen. In unserer Sozialstation wird nach dem System der Bezugspflege gearbeitet. Dies heißt für Sie als Kunde, Sie werden soweit möglich immer durch die gleichen Pflegepersonen betreut. Und sollte eine Behandlungspflege auf Grund ärztlicher Verordnung nötig sein, übernehmen diese unsere Pflegefachkräfte in Zusammenarbeit mit Ihrem Hausarzt.

Beratung
Angehörige, die ihre Pflegebedürftigen zu Hause selbst versorgen und Geldleistung aus dem Pflegeversicherungsgesetz beziehen, müssen viertel- oder halbjährlich Beratungsgespräche nachweisen. Melden Sie sich, wir kommen gerne zu Ihnen nach Hause.

Urlaubs- und Verhinderungspflege
„Wer Angehörige pflegt, braucht manchmal selbst eine Unterstützung.“
Wenn Sie als Angehöriger durch eine Erkrankung, einen Urlaub oder einfach nur durch eine Pflegepause die Betreuung für eine gewisse Zeit nicht gewährleisten können, führen wir die Pflege wie gewohnt weiter.

Selbstzahler/Privatverträge
Leistungen die nicht durch Kranken- und Pflegekassen vergütet werden, können Sie durch Privatverträge in Anspruch nehmen.

Rufbereitschaft
Wir sind für unsere Kunden bei dringenden Pflegeproblemen unter unserer Telefonnummer 24 Stunden erreichbar.

Hilfsmittel
Pflege wird leichter, wenn praktische Hilfen zur Verfügung stehen. Sie geben den Pflegebedürftigen und deren Angehörigen sowie dem Pflegepersonal die Möglichkeit, eine optimale Pflege zu gewährleisten. Durch eine enge Zusammenarbeit mit einem Sanitätshaus können wir Ihnen schnell die benötigten Hilfen zur Verfügung stellen.

Essen auf Rädern
Durch unseren Mahlzeiten-Dienst können Sie sich frischgekochtes Essen in Ihre Wohnung bringen lassen (auf Wunsch für einzelne Tage oder auch für die ganze Woche einschließlich Wochenende).

Hand in Hand
Die Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen der Pflege ist eine wichtige Aufgabe in der täglichen Betreuung von pflegebedürftigen Menschen. Vor allem der regelmäßige Informationsaustausch mit behandelnden Hausärzten oder stationären und teilstationären Einrichtungen ist für die Versorgung eine wichtige Einheit in unserer Sozialstation.

Kostenbewusstsein
Wir sorgen dafür, dass es Ihnen so gut geht wie möglich und es nur so viel kostet wie nötig. Wir legen im Vorfeld die Karten auf den Tisch, informieren Sie umfassend über Möglichkeiten der Versorgung und die Kosten sowie den Anteil, den die Kasse übernimmt. Kurzum: Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen das für Sie passende Paket und legen Ihnen offen, was finanziell auf Sie zukommt. Gerne unterstützen wir Sie bei der Antragstellung.

Zusatzangebot
Gruppe für pflegende Angehörige
Die Gruppe für pflegende Angehörige wendet sich an Menschen, die zu Hause Angehörige pflegen und betreuen. Die Pflege eines Angehörigen ist verbunden mit einer aufopfernden Einstellung und lässt eigene Bedürfnisse oft ganz in den Hintergrund treten. In der Gruppe können Sie ihre Erfahrungen austauschen, neue Informationen erhalten oder ganz einfach nur einmal vom Pflegealltag abschalten und sich etwas Gutes tun. Die Gruppe wird durch Schwester Ina begleitet und trifft sich jeden dritten Montag im Monat um 14 Uhr im Seniorenbüro in der Kreisdiakoniestelle, Marienstraße 6 a, Sonneberg.

 

Termine

Derzeit liegen keine aktuellen Termine vor.

aktuell

Derzeit liegen keine aktuellen Informationen vor.



Diakonische Soziale Dienste gemeinnützige GmbH 
Oberlinder Straße 3 - 96515 Sonneberg