Betreuungsleistungen

Betreuungs- und Entlastungsleistungen

Zusätzlich zu den üblichen Leistungen der Pflegeversicherung stehen Ihnen sogenannte zweckgebundene Pflegesachleistungen nach § 45 SGB XI zu (auch als niedrigschwellige Betreuungsleistungen bekannt).
Anspruch darauf haben Pflegebedürftige, die in ihrer Alltagskompetenz erheblich eingeschränkt sind, zum Beispiel bei demenzbedingten Ausfällen, geistiger Behinderung oder psychischer Erkrankung. Abhängig vom Schweregrad der Einschränkung erhält der Patient monatlich 104 bzw. 208 Euro pro Monat zusätzlich. Patienten mit Pflegestufe, jedoch ohne Einschränkung der Alltagskompetenz erhalten monatlich 104 Euro zusätzlich.


Folgende Angebote dieser niedrigschwelligen Betreuungs- und Entlastungsleistungen können über unsere ambulanten Einrichtungen in Anspruch genommen werden:


  • • gemeinsame hauswirtschaftliche Leistungen
    • persönliche Begleitung, zum Beispiel zum Friedhof oder zum Besuch bei Freunden
    • Vorlesen oder Spielen
    • Spaziergehen
    • Erledigung kleiner Besorgungen
    • gemeinsamer Besuch beim Hausarzt
    • Bewegungsübungen
    • Basteln, zum Beispiel zu saisonalen Anlässen
    • Hilfeleistung beim Kochen oder Backen
    • Vorbereitung von Feierlichkeiten
    • Unterhaltung oder Beaufsichtigung

Termine

Derzeit liegen keine aktuellen Termine vor.

aktuell

Derzeit liegen keine aktuellen Informationen vor.



Diakonische Soziale Dienste gemeinnützige GmbH 
Oberlinder Straße 3 - 96515 Sonneberg